Von der Gründung bis heute

1932 Die Firma Honauer Elektromechanische Werkstätte wurde am 1. Mai 1932 in der Gaissacherstrasse in Küssnacht von Emil Honauer gegründet. In den Anfangsjahren reparierte Emil Honauer viele kleine Apparate wie Staubsauger, Bügeleisen und landwirtschaftliche Maschinen. Später fing er an zusätzlich mechanische Bestandteile für regionale Kunden herzustellen.
 
1972 Gründung der Kollektivgesellschaft Honauer+Co. durch Vater und Sohn Emil und Josef Honauer
 
1974 Änderung in eine Kommanditgesellschaft durch das Ehepaar Josef und Gertrud Honauer.
Die Firma Honauer+Co. bezog den Neubau im Blattliring 1 in Küssnacht. Zu dieser Zeit beschäftigte die Firma 4 Arbeiter und 3 Lehrlinge.
 
1985 Die Firma Honauer+Co. übernahm die Düsenfabrikation Dahinden mitsamt Angestellten und den ganzen Kundenstamm.
 
1998 Das Firmengebäude wurde vergrössert und renoviert.
 
2007 Die Söhne Beat und André Honauer beendeten ihre auswärtige Vollzeitanstellung (Pilatus Flugzeugwerke AG / Schindler Aufzüge AG) um 100% im Familienbetrieb Honauer+Co. zu arbeiten.
Das Produktportfolio wurde mit Drahterodieren und Konstruktion ergänzt.
 
2011 Die Firma Honauer+Co. wurde in die Aktiengesellschaft Honauer+Co. AG umgewandelt. Beat und André Honauer traten dem Verwaltungsrat bei.
 
bis Heute Die Firma Honauer+Co. AG beschäftigt mittlerweile 20 MitarbeiterInnen darunter 4 Lehrlinge. Das Kerngeschäft umfasst die Herstellung von mechanischen Teilen mit eigener Entwicklung. Die Losgrössen variieren von Einzelstücken bis zu Grossserien. Tätig ist die Firma für kleinere und grössere Kunden im In- und Ausland. 

Eigenprodukte:
Ölbrenner, Wasser- Düsen und verschiedene, selbst entwickelte Produkte z.B.: Betriebsmittel, Werkzeuge für Goldschmied (Handfräser, Zangen), powertable.ch.